head

DER AUSWAHLPROZESS IST BEENDET. WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMER/-INNEN FÜR DIE EINSENDUNG DER ESSAYS.

Der Wettbewerb ist international.
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Zugehörigkeit zu einer der deutschsprachigen Minderheit aus Ost- und Südosteuropa.
Der Essay soll in deutscher Sprache verfasst und zwei bis drei A4 Seiten lang sein.
Der Wettbewerb ist interdisziplinär.
Einsendeschluss war der 6. Januar 2015. Die Jury tagte am 20. Januar 2015 in Berlin.
Sie müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

Eine Auswahl der Texte wird in einer Publikation veröffentlicht.
Die besten drei Texte wurden prämiert.
Die Deutsche Gesellschaft e.V. ehrte die Sieger am 10. Februar 2015 in Berlin.

  • 1. Platz: 1.000 Euro
  • 2. Platz:    800 Euro
  • 3. Platz:    500 Euro
footer